Angebote des Wahlpflichtunterrichts im Schuljahr 2017/2018

Regionalschulklassen: 7a/b, 8a, 9a, 10a

Für die 7. Klassen stehen 3 Wahlpflichtangebote zur Verfügung. Dabei handelt es sich um Französisch und Schwedisch als zweite Fremdsprache. Außerdem wird für die Jungen der 7. Klasse Kraftsport angeboten.

Die 8. Klasse kann zwischen Schwedisch (zweite Fremdsprache) und Sport wählen.

In der 9. Klasse kann zwischen Schwedisch (zweite Fremdsprache) und und dem Kurs „Umwelt“ gewählt werden.

Für die Schüler der 10. Klasse werden die Wahlflichtkurse Schwedisch (zweite Fremdsprache) und „Lernen durch Engagement/Berufsorientierung“ angeboten.

Der LRS-Förderunterricht für die 5./6.Klassen liegt wöchentlich am Dienstag in der 7. Stunde parallel zur Hausaufgabenzeit. Im Anschluss nehmen die Schülerinnen und Schüler an den Klassenleiterstunden teil oder haben eine weitere Leseförderung nach dem Programm „Lesen macht stark“.

Der LRS-Förderunterricht für die 7. – 10. Jahrgangsstufe ist vierzehntägig donnerstags in der 7./8. Stunde in den ungeraden Kalenderwochen.

Der Förderunterricht für Schülerinnen und Schüler mit Dyskalkulie wird ebenfalls vierzehntägig donnerstags in den geraden Kalenderwochen durchgeführt.