Berufswahl-Siegel 2016

Berufswahl-Siegel erneut an Regionale Schule Niepars „Prof. Gustav Pflugradt“ vergeben

Am 28.06.2016 wurden im Haus des Schweriner Energieversorgers WEMAG insgesamt 28 Schulen aus ganz Mecklenburg Vorpommern mit dem Berufswahl-Siegel ausgezeichnet. Es handelt sich dabei um eine Initiative der Sozialpartner, der Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern e.V. sowie des DGB Bezirk Nord gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern und der Bundesagentur für Arbeit. Das Berufswahl-Siegel wird an allgemeinbildende und weiterführende Schulen mit einer vorbildlichen Berufsorientierung verliehen. In diesem Jahr konnten 7 Schulen diese Auszeichnung erstmalig entgegennehmen. Unsere Schule gehört zu den 21 Schulen des Landes, die das Siegel bereits seit 2013 besitzen und es nun im Rahmen einer sogenannten Rezertifizierung verteidigten. Nach der Analyse der eingereichten Dokumente besuchte uns die Jury am 13.04.2016 und informierte sich über die Veränderungen, Neuigkeiten und die praktische Umsetzung der aufgeführten Aktivitäten. Das verteidigte Siegel ist nun für die nächsten 5 Jahre gültig.

Klasse 5/6

  • Erwerb von grundlegenden Kenntnissen und Fähigkeiten zur Werkstoffbearbeitung
  • Anfertigung einfacher technischer Skizzen und Arbeitsablaufpläne
  • Erwerb von Kenntnissen und Grundfertigkeiten zum Umgang mit dem Computer
  • Besichtigung von Betrieben der näheren Umgebungkranenland Torgelow – Handwerk im Mittelalter

Klasse 7

  • Ausgabe und Arbeit mit dem Berufswahlpass
  • Berufliches Selbstkonzept im Rahmen des AWT-Unterrichts
  • Wirtschaftssektoren und Berufe in Urproduktion, Produktion und Dienstleistung
  • technische Skizzen und Zeichnungen als Arbeitsunterlage
  • Potenzialanalyse
  • Girls’Day, JungsTag
  • Betriebserkundung

Klasse 8

  • Arbeit mit dem Berufswahlpass
  • Bauen und Wohnen im Rahmen des AWT-Unterrichts
  • Besuch der schulinternen Berufsmesse
  • Werkstatttage oder Betriebspraktikum
  • Girls’Day, JungsTag
  • Betriebserkundung
  • Berufseinstiegsbegleitung ausgewählter Schüler durch  den BBV – Bildung Bedeutet Verstehen e.V. (Tribsees) bis zur Ausbildung
  • Erste-Hilfe-Kurs

Klasse 9

  • Arbeit mit dem Berufswahlpass
  • Erkennen der eigenen Intereressen, Stärken und Schwächen (planet-beruf.de)
  • Besuch der Berufsberaterin in den Klassen
  • Anfertigung der Bewerbungsunterlagen
  • Eignungstests
  • Üben von Vorstellungsgesprächen
  • Rechte und Pflichten des Auszubildenden
  • Ausbildungsvertrag
  • Besuch von Berufsmessen (schulintern, Regionales Berufliches Bildungszentrum des Landkreises Vorpommern-Rügen, JOBFACTORY…)
  • Bewerbertraining und Vortrag des Regionaloffiziers der Bundeswehr in Verbindung mit der schulinternen Berufsmesse
  • Bewerbungshilfen im Rahmen von Unterrichtsbesuchen der BARMER Krankenkasse
  • PowerPoint-Präsentation: Wunschberuf
  • Girs’Day, JungsTag
  • 2 Wochen Betriebspraktikum
  • Ausbildung zum Schulsanitäter

Klasse 10

  • Arbeit mit dem Berufswahlpass
  • Wirtschaften im Unternehmen im Rahmen des AWT-Unterrichts
  • Besuch von Berufsmessen (schulintern, Regionales Berufliches Bildungszentrum des Landkreises Vorpommern-Rügen, JOBFACTORY…)
  • Bewerbertraining und Vortrag des Regionaloffiziers der Bundeswehr in Verbindung mit der schulinternen Berufsmesse
  • Unterrichtsbesuch der Berufsberaterin
  • eine Woche Betriebspraktikum
  • Girls’Day, JungsTag
  • Bewerbungsunterlagen und individuelle Beratung
  • Schulfotograf für Bewerbungsbilder